Rindsfilet Wellington

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 800 g Rindsfilet (Mittelstück),
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Butterfett

Farce:

  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1 sm Bund Küchenkräuter (Koriander, Petersilie, Thymian),
  • 100 g Champignons (in Scheiben geschnitten)
  • 100 g Gekochter Schinken (feine Würfelchen),
  • 100 g Kalbsleber
  • 100 g Bratwurstbrät
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Milch
  • 3 EL Sherry
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Rechteckige Platte Blätterteig (ca. 30 x 40 cm),
  • 1 Eidotter

Das Filet mit Pfeffer überstreuen und in dem heissen Butterfett anbraten. Danach abkühlen.

In der heissen Butter Zwiebel und die Küchenkräuter dämpfen. Die Champignons und die Schinkenwürfelchen hinzfügen und mitdämpfen. Zum Schluss die Kalbsleber kurz darin angehen. Den Kochtopf von dem Feuer nehmen, ein kleines bisschen auskühlen und das Bratwurstbrät darunter arbeiten.

Milch und Mehl in einem Töpfchen vermengen, auf das Feuer stellen und unter Schlagen mit dem Quirl aufwallen lassen. Diese Krem in die Füllung vermengen. Mit Sherry verfeinern und vielleicht mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Blätterteig auf einem Arbeitsbrett auslegen. In die Mitte ein Drittel der Füllung Form. Das erkaltete Filet darauf legen und den Rest der Füllung an den Seiten und auf dem Filet gleichmäßig verteilen. Den Blätterteig über dem Filet zusammenfalten. In die Mitte einen "Ofen" (ein kleines Loch) drücken, damit der Dampf während des Schmorens entweichen kann. Die Teigoberfläche mit Eidotter bestreichen.

Nochmals für 10 Min. abgekühlt stellen und dann in dem auf 200 °C aufgeheizten Backrohr etwa 40 bis 45 Min. backen.

Das Filet sollte bei dem Aufschneiden noch rosa sein. Anstatt Rindsfilet kann auch Hüfte oder evtl. Roastbeef oder evtl. aber auch ein Schweinsfischerl verwendet werden.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsfilet Wellington

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche