Rindsfilet-Timbales

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 400 g Filet von dem Charolais-Rind
  • Salz
  • 150 g Rucola
  • 20 g Parmesan (gehobelt)
  • 30 g Schalotten
  • 5 g Peperoncino; feingeschnitten
  • 50 g Olivenöl

Sauce:

  • 50 g Schalotten
  • 300 ml Merlot
  • 500 ml Schwach gesalzene Suppe
  • 60 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

(*) Für 4 Timbale-Förmchen.

Rindsfilet in feine Tranchen schneiden (lassen), je Timbale drei Stück. Würzen. Die Förmchen mit Olivenöl auspinseln und eine Tranche Filet hineindrücken, dann der Reihe nach ein kleines bisschen Rucola, Parmesan, geröstete Schalotten und wenig Peperoncino. Mit ein kleines bisschen Öl beträufeln und die zweite Filettranche daraufdrücken. Den Vorgang zweimal wiederholen, mit einer Fleischtranche abschliessen. Die Ingredienzien sollen eine satte und kompakte Menge bilden.

Für die Sauce Schalotten andünsten und mit dem Rotwein löschen, sehr stark kochen, dann die Suppe hinzugießen. Nochmals um beinahe die Hälfte reduzieren. Die Sauce in einen Mixbecher Form und mit der Butter vermixen, würzen.

Die Timbales derweil 25 min in den auf 80 °C vorgeheizten Backrohr stellen.

Den übrigen Rucola rasch andünsten und auf den Tellern anrichten. Die Timbales darauf stürzen und mit dem obersten Schaum der aufgemixten Sauce umgeben. Mit ein paar Tropfen Olivenöl verfeinern.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsfilet-Timbales

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche