Rindsfilet mit schwarzer Bohnensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Rindsfilet
  • 1 EL Sojasauce (hell)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Ingwer
  • 2 md Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Porree (weisser Teil)
  • 1 Rote Chili, klein
  • 2 EL Öl
  • 1 Teelöffel Currypaste (rot)
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 Teelöffel Schwarze Bohnensauce
  • 1 Prise Zucker

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Das Rindsfilet in Streifchen schneiden, ca. 1cm breit, 4 cm lang. Mit 1 El Sojasauce begiessen, mit Pfeffer würzen und ca. 20 min einmarinieren.

2. Den Ingwer, Zwiebel und Knoblauchzehen von der Schale befreien, den Porree reinigen. Den Ingwer und Knoblauch fein in Würfel schneiden, die Zwiebel grob hacken. Den Porree in Ringe schneiden. Die Chilischote aufschneiden und entkernen, in schmale Streifen schneiden. Später die Hände abspülen!!! 3. Das Öl erhitzen und die Currypaste etwa 1 min unter durchgehendem Rühren anbraten. Später alle Gemüse, bis auf die Chili, hinzfügen und etwa 3 min bei starker Temperatur, unter durchgehendem Rühren, gardünsten. Aus dem Bratgefäss nehmen.

4. Die Rinderfiletstreifen unter durchgehendem Rühren 3 Min. rösten, dann die Temperatur zurücknehmen, das Gemüse hinzfügen und unterziehen.

Mit Sojasauce, Fischsauce und schwarzerr Bohnensauce nachwürzen. Vorsicht, die Bohnensauce ist salzig.

1 Prise Zucker und die Chilistückchen unterziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsfilet mit schwarzer Bohnensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche