Rindsfilet mit Holundersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 720 g Rindsfilet
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 EL Butter ((1))
  • 2 EL Rotweinessig
  • 5 EL Rotwein (trocken)
  • 200 g Holunderbeeren; aus dem Glas
  • 5 EL klare Suppe
  • 30 g Butter; (2) gut gekühlt

Rinderfilets mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, im heissen Butterschmalz bei starker Hitze auf beiden Seiten rösten, bis eine braune Kruste entsteht. Das Bratfett wegkippen, Butter (1) hinzufügen, Hitze herunterschalten und weitergaren (blutig: 6 min; rose: 8 min; durch: 10 min). Filets aus der Bratpfanne nehmen und warmhalten.

Bratfett weggiessen, Bratensatz mit Essig löschen, aufwallen lassen. Rotwein hinzugießen und sirupartig kochen. Holunderbeeren, Holundersaft und klare Suppe hinzfügen, auf die Hälfte kochen.

Sauce zermusen und durch ein Haarsieb gießen. Kalte Butter (2) nach und nach in die Sauce rühren.

Rinderfilets auf vorgewärmte Teller Form, mit Sauce begiessen. Sofort zu Tisch bringen.

Schwierigkeitsgrad: Einfach, Preisstufe: Etwas teurer

Getränkeempfehlung: Ein Beaujolais Chianti oder Villages classico aus der Toskana.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsfilet mit Holundersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche