Rindsfilet in Rotweinjus mit geräuchertem Speck-Kartoffelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Püree:

  • 1 kg Kartoffel (mehlig)
  • 200 g Speckwürfel (selbst geräuchert oder fertig gekauft)
  • 200 ml Schlagobers
  • 50 g Butter
  • 50 g Bergkäse (mild, gerieben)
  • 50 g Mozzarella (gerieben)
  • Muskatnuß

Für das Filet:

Für das Rindsfilet in Rotweinjus mit geräuchertem Speck-Kartoffelpüree die Rindsfilets zuputzen und bereits 30 Minuten vor Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

Knoblauchzehen schälen und mit dem Rosmarin in einer Pfanne mit Butterschmalz anschwitzen. Die Filets zugeben und von jeder Seite 1-2 Minuten scharf anbraten, in Alufolie wickeln und rasten lassen.

Den Bratensud mit den beiden Weinen aufgießen und kräftig reduzieren lassen (etwa die Hälfte). Mit sehr kalten Butterflökchen montieren (binden) und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Püree die Kartoffel schälen und weichkochen. In der Zwischenzeit den Speck in einer Pfanne ohne Öl anbraten und warmhalten. Die fertigen Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken und mit Butter, Obers und den Käsen gut verrühren, bis alles glatt ist. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

Das Püree als kleine Häufchen anrichten und mit dem Speck bestreuen. Das Filet und den Rotweinjus darum drapieren.

Das Rindsfilet in Rotweinjus mit geräuchertem Speck-Kartoffelpüree servieren.

Tipp

Sie können den Speck für das Kartoffelpüree schon geräuchert kaufen oder auch selbst räuchern. Hiezu nehmen Sie einen großen Topf mit Locheinsatz und geben auf den Boden (deckend) eine Schicht Räucherspäne, setzen den Einsatz darauf und stellen in den Einsatz die Schüssel mit den Speckwürfeln. Nun wickeln Sie den Topf mit Frischhaltefolie ein (bei Gasherden mit Alufolie, damit er luftdicht ist) und stellen ihn bei mittlerer Hitze ca. 20-30 Minuten auf den Herd. Den Topf danach wieder auspacken und sie haben geräucherten Speck. Dieses Verfahren können Sie z. B. auch für geräuchertes Ketchup anwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare3

Rindsfilet in Rotweinjus mit geräuchertem Speck-Kartoffelpüree

  1. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 11.09.2015 um 19:40 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  2. minikatze
    minikatze kommentierte am 25.01.2015 um 19:29 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  3. Eintopf48
    Eintopf48 kommentierte am 21.01.2014 um 12:36 Uhr

    werde ich am kommenden Sonntag ausprobieren.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche