Rindsfilet im Blätterteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1000 g Rindsfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • 1000 g Blätterteig
  • 8 Scheib. Hinterschinken
  • 1 Eidotter
  • 150 g Champignons
  • 20 g Butter
  • Zwiebel (gehackt)
  • 100 g Gänseleber-Parfait
  • 500 g Kalbsbrät
  • 1 Prise Cognac

Rindsfilet mit Salz und Pfeffer würzen; in heissem Öl rundherum gut anbraten (etwa 15 min). Filet auf Bratrost legen, abrinnen.

Füllung Gekochte Champignons klein hacken; in wenig Butter mit der gehackten Zwiebel andünsten, auf Teller Form, abkühlen. Gänseleber kleinwürfelig schneiden, Champignons und Gänseleber unter das Brät ziehen, mit ein wenig Cognac verfeinern.

Blätterteig auswallen (nicht zu dünn). In der Mitte mit Schinkentranchen ausbreiten. In der Grösse des Filets auf dem Schinken einen Sockel der Füllung eineinhalb Zentimeter hoch aufbauen. Abgetrocknetes, lauwarmes Filet mit der Oberseite nach unten leicht in den Sockel eindrücken, übrige Füllung rundherum einstreichen, rundherum mit Schinken einkleiden. Mit dem Blätterteig fertig einwickeln, mit der Oberseite nach oben aufs Blech setzen, mit den Teigresten garnieren, mit Eidotter einstreichen, mit einer Gabel leicht einstechen, im Kühlschrank eine Stunde ruhen.

Etwa 50 Min. auf 200 bis 220 °C backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsfilet im Blätterteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche