Rindsfilet im Bergheu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Rindsfilet
  • Senf (Dijon)
  • Salz
  • Pfeffer

Salzkruste:

  • 15 Eiklar
  • 2000 g Meersalz (grob)
  • 1 Mehl
  • 200 g Bergheu
  • Rosmarin
  • Thymian
  • 300 ml Kräftige Rotweinsauce mit schwarzem Trüffel

Rindsfilet mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Senf einstreichen und von allen Seiten in ein klein bisschen Öl anbraten.

Für die Salzkruste:

Eiklar steif aufschlagen und das grobe Salz mit dem Mehl mischen. Die Hälfte der Salzmasse auf ein Backblech aufstreichen. Heu und Küchenkräuter daraufgeben, das Filet darüber legen und alles zusammen mit dem übrigen Salz gut überdecken.

Im Herd 25 bis eine halbe Stunde bei ca. 180 Grad gardünsten. Salzkruste aufschneiden und das Fleisch ein paar min ruhen. Mit der Sauce und beliebiger Zuspeise zu Tisch bringen.

Rez: Norbert Niederkofler, Hotel Rosa Alpina (Alta Badia, Dolomiten)

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsfilet im Bergheu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte