Rindsfilet 'Grenoble' mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Öl
  • 250 g Walnüsse
  • 3 Eidotter
  • 100 g Schlagobers (ca. 1/2 Becher)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 50 g Sellerie
  • 125 ml Rotwein (trocken)
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 3 EL Butter (kalt)
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 Teelöffel Petersilie (gehackt)
  • 250 g Champignons, kleine brau

- z.B. Cru de Rhone

Filet mit Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer überstreuen. Öl in einem Bräter erhitzen, das Fleisch darin rundum anbraten und warm stellen. 2/3 der Walnüsse fein mahlen, ein Drittel grob hacken. Mit Eidotter und Schlagobers durchrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Menge auf das Filet aufstreichen.

Das Fleisch in einer Fettpfanne im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C etwa 30-35 Min. gardünsten. Filet mit Aluminiumfolie umwickeln und 15 Min. ruhen.

Zwiebel abziehen, Karotte und Sellerie abschälen, das Ganze in Würfel schneiden und im verbliebenen Fett im Bräter andünsten. Mit Rotwein und Rinderbrühe löschen und in etwa 15 min auf kleiner Flamme sieden. Sauce durch ein Sieb passieren, kalte Butterflocken und Crème fraîche unterziehen.

Petersilie hinzufügen.

Champignons reinigen, schneiden und in der Sauce erwärmen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Als Zuspeise Kroketten die von Brokkoli begleitet werden.

Froehliche Weihnachten ... Merry Christmas ....

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsfilet 'Grenoble' mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche