Rindsfilet Exotisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Rindsfilet bzw. Rindfleisch aus d
  • 50 g Ingwer (feingehackt)
  • Chili
  • Je 2 El dunkle und helle Sojasauce
  • 1 EL Sherry, 1 El Sesamöl
  • 1 Teelöffel Maizena
  • 2 Knoblauch
  • 4 Dünne Lauchzwiebeln
  • 100 g Erbsenschoten
  • 100 g Sojasprossen
  • 50 g Paprika
  • 10 Shiitake-Schwammerln (frisch)
  • Frischer Koriander nach Wunsch
  • Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Staubzucker
  • 1 EL Reiswein
  • 4 EL Kräftige pikante Geflügelbrühe, le Maizena abgebunden (darin ein wenig Zitroneng Shiitake-Stiele, ein wenig Koriandergrün und 1 Limettenblatt 20 Min. durchziehen lassen, passieren); (circa)
  • Chili
  • 1 EL Sojasauce, 1 El Sesamöl

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

Der Trick: 1 Prise Backpulver ist nur bei der Rinderhüfte nötig.

1. Fleisch spülen, abtrocknen und von allen Sehnen befreien. In ca. 1 cm dicke und 3 cm lange Streifchen schneiden und mit Backpulver, Ingwer und Chili mischen.

2. Sojasauce und Sherry beifügen, das Ganze mit Sesamöl beträufeln, dann mit Folie bedecken und ungefähr 30 Min. abgekühlt stellen. Dann auf einem Sieb abrinnen, Maizena darüber stäuben und mischen.

3. Knoblauch von der Schale befreien, klein hacken. Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und in 3 cm große Stückchen schneiden. Von den Erbsenschoten die Enden abzwicken, Schoten abspülen, abtrocknen. Mit den Sojasprossen ebenso verfahren. Paprika abspülen, Kerne entfernen, Paprika in schmale Streifen schneiden. Shiitake-Schwammerln in Scheibchen schneiden. Koriander abspülen, zupfen, im letzten Moment klein schneiden.

4. Pflanzenöl in Wok bzw. Teflonpfanne erhitzen, bis es leicht raucht. Fleisch beifügen, schnell anbraten, dann auf ein Sieb Form.

5. Etwas Öl in den Wok Form, erhitzen, Knoblauch und Lauchzwiebeln dazugeben, anziehen, nun alle Gemüse beifügen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, eine Prise Staubzucker dazugeben, mit Reiswein löschen. Geflügelbrühe aufgießen, Fleischstreifen, Chili, Sojasauce, Koriander beifügen und durchschwenken. Zum Schluss Sesamöl beifügen. Je nach Wunsch scharf würzen. Sofort mit Basmatireis zu Tisch bringen. Wer mag, kann ein klein bisschen fein geschnittenes Zitronengras beifügen und die Gemüse mit Thaispargel oder evtl. mit kleinen Maiskolben dazufügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsfilet Exotisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche