Rindsfilet-Braten mit Brokkoli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Rindsfilet (Mittelstück)
  • 3 EL Öl
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • Salz
  • Muskatnus
  • 200 g Crème fraîche

Das Rindsfilet abspülen und ein weiteres Mal abtupfen, sauber parieren. Das Öl mit Pfeffer und Thymian durchrühren, das Fleisch damit rundum herzhaft einreiben. Zugedeckt wenigstens für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Brokkoli reinigen und abspülen, die Stiele abziehen und fein würfeln, die Rosen mundgerecht zerteilen. Den Herd auf 225 °C vorwärmen.

Einen Bräter auf dem Küchenherd sehr stark erhitzen. Das Rindsfilet darin Rundherum scharf anbraten. Salzen, bei ein klein bisschen reduzierter Temperatur noch weitere 5 Min. anbraten. In den Herd stellen, das Filet dort ungefähr 15 Min. rösten. (Gas: Stufe 4)

Das Filet in Aluminiumfolie einschlagen, noch 10 Min. ruhen.

In der Zwischenzeit ein klein bisschen Salzwasser in einem Kochtopf zum Kochen bringen, mit Muskatnuss würzen. Die Broccolistiele 5 min weichdünsten, die Rosen hinzfügen und noch weitere 5 min mitgaren.

Crème fraîche in den Bräter Form, auf dem Küchenherd herzhaft durchkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Brokkoli abrinnen, das Fleisch in Scheibchen schneiden, beides mit der Soße anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindsfilet-Braten mit Brokkoli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche