Rindsbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Rindsbraten von dem Schlegel,
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Butterfett
  • 200 g Klein geschnittenes Wurzelwerk
  • (Sellerie, Karotten, Porree, Petersilienwurzel),
  • 50 g Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Pfefferkörner
  • 5 Pimentkörner
  • 0.5 Teelöffel Majoran
  • 0.5 Teelöffel Basilikum
  • 1 Msp Ingwerpulver,
  • 1 Msp Muskat,
  • Wasser
  • 250 ml Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Mehl
  • Salz

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im heissen Fett ringsum anbraten.

Das Gemüse und die Zwiebeln mitrösten. Mit ein wenig Wasser löschen. Die Gewürze hinzfügen und bei geschlossenem Deckel in dem auf 200 Grad aufgeheizten Backrohr 1 Stunde weichdünsten. Darauf den Deckel abnehmen und den Braten unter öfterem Begiessen noch eine weitere Stunde rösten.

Vor dem Servieren 1 Tl Mehl mit dem Sauerrahm mischen und zum Bratensaft Form. Nochmals zum Kochen bringen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Das Gemüse kann ganz bzw. passiert in der Sauce gereicht werden.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Rindsbraten

  1. heidie
    heidie kommentierte am 02.11.2014 um 10:06 Uhr

    So einfach gehts und ein köstlicher Sonntagsbraten ist gekocht. Dazu mache ich noch Backrohrkroketten und Pfirsichhälften mit Preiselbeeren. :-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche