Rindsbraten mit Wurzelrahmsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Rindsbraten
  • Salz
  • 50 g Butter
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Karotte
  • 1 Rübe (gelbe)
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1 Stk. Lauch (10 cm lang)
  • 125 ml Rotwein (fruchtiger)
  • 500 ml Rindsuppe
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 EL Mehl

Für den Rindsbraten mit Wurzelrahmsauce das Fleisch vor der Zubereitung mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Das Backrohr auf 100°C vorheizen. Das Gemüse säubern und klein schneiden bzw. klein raspeln.

Das Öl in einem Bräter erhitzen, die Butter darin aufschäumen und das Fleisch von allen Seiten anbraten. Das Fleisch aus dem Bräter nehmen. Nun das Gemüse in den Bräter geben und ein paar Minuten anrösten.

Mit dem Rotwein ablöschen, mit der Suppe aufgießen und alles ein paar Minuten leicht köcheln lassen. Das Fleisch in die Sauce legen und ca. 1 1/2 Stunden braten. Nur das Fleisch raus nehmen und im Rohr warm stellen.

Die Sauce mit einem Pürierstab pürieren. Den Sauerrahm mit dem Mehl gut verrühren Dann in die Sauce einrühren und bei geringer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Danach noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun das Fleisch in Scheiben schneiden und den Rindsbraten mit Wurzelrahmsauce servieren.

Tipp

Erdäpfelknödel passen zum Rindsbraten mit Wurzelrahmsauce am besten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Rindsbraten mit Wurzelrahmsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche