Rindsbraten mit Schalottensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Vorbereitung:

  • 15 Min.

Schmorzeit:

  • 2 Stunden
  • 500 g Schalotten
  • 1500 g Rindsbraten (aus der Keule)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Butterschmalz
  • 500 ml Rotwein (trocken)
  • 500 ml Rinderbrühe (Instant)
  • 1 Kohl (ca. 1, 2 kg)
  • 1 Zwiebel
  • 1200 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 3 EL Butter
  • Muskat (gerieben)
  • 400 ml Milch
  • 1 Teelöffel Speisestärke (eventuell mehr)

Fleisch anbraten: Backrohr auf 175 °C vorwärmen. Schalotten abziehen, halbieren. Braten abschwemmen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. Schmalz im Bräter erhitzen, Fleisch darin rundherum anbraten. Schalotten dazugeben, anrösten. Wein und klare Suppe aufgießen. Braten im Herd 2 Stunden offen dünsten.

Kohl und Püree vorbereiten: In der Zwischenzeit Kohl reinigen, abspülen, in Streifchen schneiden. Zwiebel abziehen, fein würfelig schneiden. Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen, vierteln und in einen Kochtopf mit kaltem Salzwasser legen. 30 Min. bevor der Braten gar ist, die Erdäpfeln im Salzwasser weich machen.

Zuspeisen kochen: 1 El Butter in einem Kochtopf erhitzen, Zwiebel andünsten. Kohl hinzufügen, kurz mitdünsten. 2-3 El Wasser aufgießen, mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss würzen, bei geschlossenem Deckel bei kleiner Temperatur 15 Min. weichdünsten. Milch und restliche Butter erhitzen, Erdäpfeln durch die Presse in die Milch drücken. Mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss würzen, durchrühren. Warm stellen.

Fleisch aufschneiden: Braten aus dem Bräter nehmen und in Aluminiumfolie gewickelt 5-10 min ziehen. Sauce aufwallen lassen und mit Salz, Pfeffer nachwürzen. Maizena (Maisstärke) mit ein klein bisschen Wasser anrühren und in die Sauce Form, aufköcheln. Braten in Scheibchen schneiden, mit Sauce, Püree und Kohl zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rindsbraten mit Schalottensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte