Rindsbraten Mit Backpflaumenfuellung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Dörrzwetschken
  • 250 ml Rotwein
  • 800 g Rindsbraten aus der Keule
  • 0.5 EL Thymian
  • 1 EL Butter
  • 100 g Speck (fett)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 sm Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • 250 ml Rindsuppe
  • 100 g Crème fraîche
  • 50 g Mandelblättchen

Die Dörrzwetschken 3 Stunden in der Hälfte des Rotweins einweichen.

Eine Tasche in das Fleisch schneiden.

Fleisch von innen und aussen mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Thymian einreiben. Die durchgezogenen Dörrzwetschken aus dem Rotwein nehmen und in die Tasche befüllen. Mit Butterflocken besetzen und die Tasche zudrücken. Speck in schmale Streifchen schneiden, um das Fleisch legen und mit Kückengarn festbinden Suppengrün reinigen, abspülen und kleinschneiden. Zwiebel abschälen und in Würfel schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen und das Gemüse darin kurz anbräunen. Backrohr auf 250 °C vorwärmen. Das Fleisch in den Bräter legen, die klare Suppe zugiessen, das Gemüse hinzfügen und den Bräter in den Herd schieben. Temperatur nach einer halben Stunde auf 200 °C zurückschalten. Das Fleisch auf die andere Seite drehen und eine weitere Stunde rösten.

Während der Garzeit zweimal ein klein bisschen Wasser nachfüllen.

Nach 1, 5 Stunden das Fleisch aus dem Backrohr nehmen, in Aluminiumfolie einschlagen und warm stellen. Den übrigen Rotwein in den Bräter Form und den Gemüsefond durch ein Sieb passieren. Die Sauce mit Crème fraîche zum Kochen bringen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Kurz vor dem Servieren die Mandelblättchen ohne Fett in einer Bratpfanne kurz braun anrösten. Den Rindsbraten auf einer Platte anrichten, mit Mandelblättchen überstreuen und mit der Sauce zu Tisch bringen.

Dazu: Spatzen bzw. Knödel

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Rindsbraten Mit Backpflaumenfuellung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche