Rindfleysch von rippen mit Wildbrett von ayren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Braten:

  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • Dille
  • Liebstöckel
  • Thymian
  • 2 EL Schmalz
  • 500 ml Rindsuppe
  • 2 Karotten
  • 1 Petersilienwurzel
  • 0.25 Sellerie (Knolle)
  • 4 EL Sauerrahm

Kruste:

  • 100 g Butter
  • 3 Eier
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Salz

Übersetzung: Pikante Hochrippe in der Kruste mit gebackenen Eierteigstäbchen

Das Fleisch putzen, mit den Gewürzen und Kräutern herzhaft einreiben und im heissen Fett im Bratentopf rundum herzhaft anbraten, die Rindsuppe und die geputzten, kleingeschnittenen Gemüse dazugeben. Das Fleisch zirka 1 Stunde unter Begiessen dünsten. In der Zwischenzeit aus der Butter, den Semmelbröseln, Petersilie, Eiern und Salz eine Paste kochen.

Das Fleisch aus dem Kochtopf nehmen, abrinnen und mit der Paste gut einstreichen. Im aufgeheizten Backrohr (E: 200 °C , G: Stufe 3) ungefähr 15 min überbacken.

Den Schmorfond derweil mit der sauren Schlagobers binden. Das Fleisch von den Knochen lösen und in dicke Scheibchen schneiden. Mit der Sauce und "Wildbrett von ayren" zu Tisch bringen.

Subject: Mittelalterliche Rezepte

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleysch von rippen mit Wildbrett von ayren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche