Rindfleischtopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Räucherspeck (durchwachsen)
  • 400 g Karotten
  • 250 g Zwiebel
  • 250 g Champignons
  • 750 g Rindfleisch (aus der Keule)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 30 ml Weinbrand (oder Cognac)
  • 500 ml Burgunder Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Aus Der Experimentierkueche:

  • V. K-H. Boller 2:2426/2270.7
  • Entkommen am 27. November 98

Den Speck in schmale Scheibchen schneiden. Die Karotten in feine Scheibchen hobeln, die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Champignons nach dem Putzen blättrig schneiden. Rindfleisch mit der Faser in fingerdicke Scheibchen schneiden.

Ovalen Bratentopf (ideal ist ein gusseiserner Bratentopf von 5 l Fassungvermögen) mit der Hälfte der Speckscheiben ausbreiten. Die Hälfte der Möhrenscheiben und der Zwiebelstücke darauf gleichmäßig verteilen. Die Hälfte der Rindfleischscheiben darauf legen. Salzen, mit Pfeffer würzen und die Hälfte der Knoblauchzehen darüberpressen.

Restliche Möhrenscheiben und Zwiebelwürfel hinzfügen, das übrige Fleisch obenauf legen, mit Pfeffer würzen, mit Salz würzen und mit den übrigen durchgepressten Knoblauchzehen würzen. Mit den Champignons überdecken. Die übrigen Speckscheiben obenauf legen. Mit Cognac und Rotwein begiessen.

Den Kochtopf abdecken und bei geringster Temperatur (jeweils nach Küchenherd bei 140-160 °C ) 4-5 Stunden dünsten. Den Deckel erst bei Tisch öffnen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleischtopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche