Rindfleischsülze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Schieres Rindfleisch
  • 400 ml Rinderfond
  • 500 ml Weisswein
  • 1 Bund Suppengrün
  • 7 Blatt Gelatine (weiss)
  • 4 Mangold (Blätter)
  • 200 g Karotten
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • 2 EL Weinessig
  • 2 Stengel glatte Petersilie

Rindfleisch und geputztes, grob zerkleinertes Suppengrün in Fond und Wein 1 Stunde machen. Das Fleisch im Bratensud abkühlen. Daraufhin das Fett abheben, das Fleisch herausnehmen und in schmale Streifen schneiden. klare Suppe durch ein Sieb gießen und 500 ml abmessen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mangold und Karotten reinigen und fein würfeln. Beides im heissen Öl kurz andünsten. Abkühlen. Die eingeweichte Gelatine in 3 El. heisser klare Suppe zerrinnen lassen und unter die übrige klare Suppe rühren. Mit Salz und Essig herzhaft nachwürzen. Eine flache geben (20 x 30 cm) mit Frischhaltefolie ausbreiten. Den Boden mit klare Suppe knapp überdecken. Fest werden. Fleisch, Gemüse, Petersilblättchen und übrige klare Suppe daraufgeben und abgekühlt stellen. Als nächstes die Aspik aus der geben stürzen, die Folie abziehen und würfeln. (8 Portionen)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleischsülze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche