Rindfleischpfanne Samurai

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 450 g Eiernudeln (chinesische)
  • 600 g Rindsfilet (Rindslungenbraten)
  • 6 EL Sojasauce
  • 1 Prise Zucker
  • etwas Mehl
  • 6 Stück Karotten
  • 3 Stück Zucchini
  • 250 g Sprossen (Sojasprossen etc.)
  • 120 ml Rindsuppe
  • Petersilie
  • Öl (zum Braten)

Die Eiernudeln nach Anleitung in Salzwasser kochen. Die Karotten und Zucchini schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Das Fleisch in feine Streifen schneiden und in einer Schüssel mit Zucker und Sojasauce vermengen. Etwas Mehl über das Fleisch stäuben und wiederum gut urchmischen. Öl in einer beschichteten Pfanne (noch besser in einer Wokpfanne) erhitzen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und unter ständigem Rühren schnell braten. Fleisch wieder herausheben und nun die Karotten gemeinsam mit den Zucchini anschwitzen. Zum Schluss Fleisch und Sprossen zugeben. Restliche Marinade sowie Rindsuppe und Petersilie untermischen. Einmal kurz aufkochen lassen, dann mit den abgetropften Eiernudeln mischen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Rindfleischpfanne Samurai

  1. danan
    danan kommentierte am 15.04.2015 um 12:50 Uhr

    toll

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 04.02.2015 um 16:40 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche