Rindfleischbohnentopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Rindfleisch; Schulter oder Keule
  • 1 EL Butterschmalz
  • 0.5 Zwiebel
  • 1000 ml Wasser
  • 400 g Bohnen (frisch)
  • Bohnenkraut, ein paar Zweige
  • 2 Karotten
  • 2 Erdäpfeln (gross)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Wacholderbeeren
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Majoran
  • Thymian
  • Knoblauchzehe

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Rinderschulter bzw. -keule in daumengrosse Stückchen schneiden. Butterschmalz erhitzen, feingeschnittene Zwiebel darin glasig weichdünsten, Fleisch hinzfügen, kurz anbraten, mit Wasser aufgiessen.

Alles aufwallen lassen, das nach oben abgesetzte Eiklar ein paarmal abschöpfen. Bei Fleisch aus der Keule kann man dann schon die in Stückchen geschnittenen Bohnen und die Gewürze hinzfügen (bei Rinderschulter erst kurze Zeit vorkochen). Auf dem Siedepunkt lässt man das Ganze ein paar Zeit gardünsten; dann erst die klein gewürfelten Karotten und Erdäpfeln dazu; alles zusammen wird als Eintopf fertiggegart. Zum Schluss mit Jodsalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und mit Schnittlauch überstreuen.

Als Zuspeise herzhaftes Bauernbrot.

2:246/1401.62

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleischbohnentopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche