Rindfleisch-Spiesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Rindsfilet
  • 80 g Ingwer (Wurzel)
  • 3 Limetten
  • 200 ml Kokosmilch (ungesüsst)
  • 3 EL Süss-scharfe Chilisauce (vielleicht mehr)
  • 200 g Basmatireis
  • Salz
  • 150 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 3 EL Öl
  • Pfeffer
  • 3 EL Sojasauce

1. Das Fleisch in auf der Stelle große Würfel schneiden. Ingwer abschälen und in Scheibchen schneiden. Limetten achteln. Alles abwechselnd auf 8 Spiesse stecken und in eine Arbeitsschale legen. Kokosmilch mit Chilisauce vermengen und das Fleisch damit (am besten eine Nacht lang) einmarinieren.

2. Den Langkornreis nach Packungsanleitung in Salzwasser gardünsten und 3 Min. vor Ende der Garzeit die Erbsen dazugeben.

3. In der Zwischenzeit die Spiesse aus der Marinade nehmen, abtrocknen und im heissen Öl von jeder Seite 3-4 min rösten. Salzen, mit Pfeffer würzen und in Aluminiumfolie einschlagen. Den Bratensatz mit der Marinade löschen, aufwallen lassen und mit Sojasauce durchrühren. Evtl. Salzen und mit Pfeffer würzen.

4. Langkornreis und Erbsen abschütten und mit den Spiessen und der Sauce zu Tisch bringen.

Tipp: Sparschwein Rindsfilet schmeckt ausgezeichnet mit dieser pikanten Sauce, ist aber nicht ganz billig. Wenn Sie es preiswerter möchten, entscheiden Sie sich für Schweinsfischerl, Putenbrustfilet oder evtl. Schweineschnitzel.

Nährwerte

Fett in g: 23

Kohlenhydrate in g: 56

Dauer der Zubereitung

40 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleisch-Spiesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche