Rindfleisch Rendang - malayisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 1/2 Pk. Cocosnuss-Pulver
  • 1 Tasse Wasser ((1))
  • 3 Tasse Wasser ((2))
  • 4 EL Öl
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 10 Pfefferkörner
  • 2 cm Ingwer
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebel (mittel)
  • 4 Stiele Lemon Gras

Salz; nach Lust und Laune Yield: Mischung Im Moersel Mahlen - als als als Ersatz: Saft einer Zitrone Chili-Gewürz; nach nach ach Wohlgeschmack

Für den 1. (dicken) Santan = Cocosnuss-Wasser-Mischung 2/3 Cocospulver mit Wasser (1) vermengen. Für den 2. (dünnen) Santan ein Drittel Cocospulver mit Wasser (2) vermengen. Öl gemächlich erhitzen bis es leicht raucht. Zerkleinerte Gewürze einfüllen u. Leicht anbraten. Fleisch und Salz dazugeben und 2-3 Min. rösten. Den "dünnen" Santan gemächlich, nach und nach einfliessen, abwarten, bis die Flüssigkeit aufgenommen wurde, ehe nachgegossen wird. Kochen, bis das Fleisch gar ist. Häufig umrühren.

Wenn das Fleisch gar ist, den 1. Santan hinzufügen und gemächlich machen, bis beinahe alle Flüssigkeit verkocht u. Der Curry beinahe "trocken" ist.

Ständig umrühren. Der Curry darf auf keinen Fall nach Zugabe des "dicken" Santan stark machen!

Restlichen Saft einer Zitrone dazugeben u. Noch zirka 1-2 Min. leicht wallen.

Heiss mit Langkornreis zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleisch Rendang - malayisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche