Rindfleisch mit Ingwer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Rindsfilet
  • 1 Becher Bambussprossen
  • 15 Wasserkastanien
  • 8 Nami Tonko
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Ingwer (frisch)
  • (etwa daumengross)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Austernsauce
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 Teelöffel Sesamöl (geröstet)
  • 1 Teelöffel Arrow Root
  • 0.5 Tasse klare Suppe
  • Chinagewürz
  • Salz
  • Zucker
  • Pflanzenöl (Erdnussöl)

Die Rinderlende schräg in hauchdünne, nicht zu große Scheibchen schneiden, mit 1 TL Chinagewürz, 2 Teelöffeln Sesamöl und 2 Esslöffeln Öl verm und für 1-2 Stunden abgekühlt stellen. Ingwer und Knoblauch enthäuten und klein hacken. Frühlingszwiebeln reinigen, den weissen Teil in Ringe und den grünen Teil in Streifchen schneiden. Die Schwammerln einweichen, die Stiele entfernen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Bambussprossen abschütten und in Streifchen schneiden. Die Wasserkastanien ebenfalls abschütten und in Scheibchen schneiden. Öl im Wok erhitzen, Konoblauch, Ingwer und die weissen Jungzwiebel-Ri im heissen Öl anbraten. Das Fleisch hinzfügen und bei starker Temperatur unter Rühren anbraten. Sobald das Fleisch seine rote Farbe verloren hat, Bambus- sprossen, Schwammerln und Wasserkastanien hinzfügen, das Ganze weiter unter durchgehendem Rühren rösten, mit Salz, Zucker und Chinagewürz würzen. klare Suppe, Arrow Root, Austernsauce und Sojasauce durchrühren, aufgießen und kur aufwallen lassen; ein weiteres Mal nachwürzen. Die grünen Jungzwiebel-Streifchen unterziehen und zu einem guten Basmati Langkornreis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleisch mit Ingwer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche