Rindfleisch mit Bambussprossen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • leicht

V O R B E R E I T U N G:

  • 1 ein Viertel Stunden

Zubereitung:

  • 10 Min.
  • 350 g Rumpsteak
  • 3 EL Sojasauce (dunkel)
  • 1 EL Ketchup
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 EL Limettensaft (frisch)
  • 1 Teelöffel Gemahlene Korianderkörner
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 175 g Zuckerschoten (Mangetout)
  • 200 g Bambussprossen (aus der Dose)
  • 1 Teelöffel Sesamöl

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............275 Eiklar................21 g Kohlehydrate...........6 g Zucker.................3 g Fett..................19 g gesättigte Fettsäuren..6 g

Das Fleisch in schmale Streifchen schneiden und gemeinsam mit der dunklen Sojasauce, dem Ketchup, dem Knoblauch, dem Saft einer Zitrone und dem gemahlenen Koriander in eine nichtmetallische Backschüssel Form.

Gut vermengen, damit alles zusammen Fleisch von der Marinade überzogen wird. Abdecken und wenigstens 1 Stunde zur Seite stellen.

Das Pflanzenöl in einem vorerhitzten Wok erhitzen. Das Fleisch in den Wok Form und 2-4 min anbraten (jeweils nachdem, wie gar das Fleisch sein soll) bzw. bis es durchgegart ist.

Die Zuckerschoten (Mangetout) und die Bambussprossen zur Wokmischung zufügen und über hoher Temperatur bei häufigem Wenden weitere 5 min rösten.

Mit dem Sesamöl beträufeln und gut durchmischen. Auf vorgewärmte Servierteller befüllen und heiß zu Tisch bringen.

der Ingredienzien in das Fleisch einwirken kann und es zarter wird. Eine längere Marinierzeit ist noch besser, damit sich der Wohlgeschmack voll entwickeln kann.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleisch mit Bambussprossen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche