Rindfleisch mit Austernsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Beiried (oder Rindslungenbraten)
  • 2 EL Helle Sojasauce
  • 4 TL Maismehl
  • 150 g Erbsenschoten
  • 5 Stück Frühlingszwiebel
  • 50 g Getrocknete chin. Pilze (oder eine Handvoll frischer Pilze)
  • 6 cl Shaoxing-Reiswein (oder Sherry)
  • 8 cl Chin. Austernsauce
  • 1 TL Frisch gehackter Ingwer
  • 1 EL Honig
  • Salz, Zucker
  • 100 ml Erdnussöl

Für die Marinade Sojasauce, Reiswein, Zucker und Maismehl miteinander vermengen. Rindfleisch mit einem scharfen Messer oder auf der Schneidemaschine in hauchdünne Scheiben schneiden. In die Marinade geben und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Die getrockneten Pilze in lauwarmem Wasser einweichen, bis sie weich sind. Dann herausheben und abtropfen lassen. Bei Bedarf klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln in 2 cm lange Streifen, die Erbsenschoten nach Belieben kleiner schneiden.
In einem Wok oder einer schweren Pfanne das Öl stark erhitzen. Die Rindfleischscheiben nur kurz (ca. 30 Sekunden) anbraten, bis sie gerade etwas Farbe nehmen. Fleisch herausheben, auf Küchenrolle abtropfen lassen und beiseitestellen. Frühlingszwiebeln mit Erbsenschoten und der Hälfte des Ingwers 30 Sekunden anbraten. Pilze zugeben und ca. 4 Minuten mitbraten. Rindfleisch und die Austernsauce
untermischen und noch einige Minuten durchziehen lassen. Mit Honig und Salz abschmecken. In vorgewärmten Schalen oder auf Tellern anrichten und mit dem restlichen fein gehackten Ingwer bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rindfleisch mit Austernsauce

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 19.08.2014 um 13:43 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche