Rindfleisch-Khorma mit Mandelkerne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 300 ml Öl
  • 3 Zwiebeln (fein gehackt)
  • 1000 g Mageres Rindfleisch
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1.5 Teelöffel Garam masala
  • 1.5 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1.5 Teelöffel Ingwer (frisch, gehackt)
  • 1 Knoblauchzehen; zerdrückt
  • 150 g Joghurt (natur)
  • 2 Gewürznelken
  • 3 Kardamomkapseln
  • 4 Pfefferkörner
  • 625 ml Wasser
  • Poppadoms; zum Servieren

Garnierung:

  • 6 Mandelkerne; abgeschält und gehackt
  • 2 Frische grüne Chillies; gehackt
  • Frischer Korinander; gehackt

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

1. Das Öl in einem Kochtopf erhitzen. Die Zwiebeln dazugeben und kurz anbraten.

2. Das Fleisch hinzufügen und alles zusammen weitere 5 min anbraten. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen.

3. Salz, Garam masala, gemahlenen Knoblauch, Koriander, Ingwer und Joghurt in einer großen Backschüssel durchrühren. nach und nach das Fleisch dazugeben und gut mischen. Alles wiederholt in den Kochtopf zurückgeben, auf den Küchenherd stellen und weitere 5-7 Min. rösten, bis die Mischung gut gebräunt ist.

4. Nelken, Kardamomkapseln und Pfefferkörner dazugeben. Mit Wasser aufgiessen, Temperatur reduzieren und abgedeckt 45-60 Min. leicht wallen.

Wenn das Wasser verkocht ist, das Fleisch aber noch nicht weich ist, weitere 300 ml ; Wasser dazugeben und von Neuem 10-15 Min. gardünsten, dabei gelegentlich umrühren.

5. Kurz vor dem Servieren das Khorma mit Mandelkerne, Chillies und Koriander überstreuen. Mit Poppadoms zu Tisch bringen.

Poppadoms = Indische Pappadums, ein dünnes "chipsartiges Gebäck" aus Linsen- beziehungsweise Bohnenmehl, sind wahrscheinlich das populärste indische Nahrungsmittel. Pappadums werden meist nach einem traditionellen indischen Rezept zubereitet und in der Sonne getrocknet; so aufbewahren sie ihren Wohlgeschmack. Mit Chutneys und Pickles sind sie ideal als Appetitanreger beziehungsweise als kleine Mahlzeit zwischendurch; sie eignen sich aber gut auch als Zuspeise zur Hauptmahlzeit.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rindfleisch-Khorma mit Mandelkerne

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 23.09.2015 um 06:34 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche