Rindfleisch in Rotwein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Rindsbraten
  • 2 Scheiben Schinkenspeck
  • 2 EL Olivenöl
  • 12 Schalotten (geschält)
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 50 g Mehl
  • 500 ml Rotwein
  • 1 EL Thymian (frisch)
  • 1 EL Kren (gerieben)
  • 30 g Butter
  • 350 g Champignons
  • Thymianblätter zum Garnieren

H Quelle

Fleisch von überschüssigem Fett befreien. In 1, 5 cm brosse Würfel schneiden.

Schinkenspeck in 1 cm breite Streifchen schneiden. Öl in einem Kochtopf erhitzen und den Speck darin anbräunen, dann herausnehmen. Zwiebeln im Speckfett gut anbräunen, ebenfalls herausnehmen und Beiseite stellen. Knoblauch eine Minute anbraten, dann die Fleischwürfel dazugeben und Farbe annehmen. Mehl untermengen, Rotwein, Thymian und Kren dazugeben und zum Kochen bringen, bis die Sauce dick wird. Mit Zwiebeln und Speckstreifen bei milder Hitze bei geschlossenem Deckel eine Stunde leicht wallen.

Die Champignons in Butter weich weichdünsten. Schwammerln und ausgetretenen Saft unter das Fleisch rühren. 1/2 Stunde ohne Deckel machen. Mit frischem Thymian garnieren und mit Gemüse oder evtl. zu Langkornreis zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleisch in Rotwein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche