Rindfleisch in Koriander mit Mu Err-Pilzen, Paprikastreifen und Ketan-Langkornreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • Mu-Err-Schwammerln (getrocknet)
  • 1 Rote und 1 gelbe Paprika
  • 300 g Rindsfilet
  • 1 EL Sesamöl
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Kurkuma
  • 50 ml Austernsauce
  • 1 EL Chilisauce (süss)
  • 2 EL Mango-Chutney
  • 1 Teelöffel Korianderpaste
  • Sambal Ölek
  • 120 g Ketan-Langkornreis

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Mu Err-Schwammerln nach Packungsanleitung in Wasser einweichen. Die Paprikas reinigen, abbrausen und in Würfel beziehungsweise Streifchen schneiden. Das Rindsfilet abgekühlt abbrausen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Den Wok erhitzen, Sesamöl hineingiessen und das Rindsfilet darin schnell anbraten. Mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Paprikas und Mu Err-Schwammerln hinzfügen und mitbraten. Das Gericht mit Kurkuma, Austernsosse, süsser Chilisosse, Mango-Chutney, Korianderpaste und wenig Sambal ölek nachwürzen.

Anrichten:

Das Rindfleisch in Koriander auf zwei vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen und mit einigen Paprikastreifen garnieren. Dazu passt Ketan-Langkornreis, den Sie einfach nach Packungsanleitung kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleisch in Koriander mit Mu Err-Pilzen, Paprikastreifen und Ketan-Langkornreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche