Rindfleisch in Bohnensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Schwarze Bohnen, gesalzen
  • 1 Zwiebel (mittel)
  • 1 sm Paprika
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 125 ml Rinderbrühe
  • 2 Teelöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 EL Öl
  • 1 Teelöffel Knoblauch (gehackt)
  • 0.25 Teelöffel Pfeffer, schwarz
  • 400 g Rump- oder evtl. Filetsteak

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Bohnen öfters abschwemmen, abrinnen und mit einer Gabel zerdrücken. Zwiebel in kleine keilförmige Stückchen schneiden. Paprika halbieren, entkernen und kleinschneiden. Die Maizena (Maisstärke) in der klare Suppe zerrinnen lassen, Sojasauce und Zucker unterziehen. Das Fleisch in schmale Scheibchen schneiden.

Den Wok erhitzen, bis er am Rand heiß ist. Jetzt einen El Öl einfüllen und ihn damit ausschwenken. Pfeffer, Zwiebel, Knoblauch und Paprika dazugeben und bei starker Temperatur 1 Minute unter rühren rösten; ales herausnehmen.

Das übrige Öl in den Wok gießen und ihn damit ausschwenken. Das Fleisch in das heisse oel Form und 2 min bei starker Temperatur unter ständigem Rühren garen bis es sich färbt. Bei einem Wok für die Herdplatte besser in 2-3 Portionen unter ständigem Rühren garen, damit das Fleisch nicht kocht. (Das muss jetzt rasch gehen, weil sonst das Gemüse nicht mehr knackig ist.)Bohnen, die aufgelöste Maizena (Maisstärke) und das Gemüse unterziehen, das gesamte aufwallen lassen und eindicken.

Dazu Langkornreis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleisch in Bohnensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche