Rindfleisch in Apfel-Meerrettichsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.6 kg Rindfleisch (mager)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 3 Esslöffel Öl
  • 0.25 kg Zwiebel (in Ringen)
  • 25 cl Bouillon
  • 2 lg Äpfel (säuerlich)
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 10 cl Schlagobers
  • 20 cl Kuhmilch
  • 2 Esslöffel Johannisbeergelee
  • 0.5 sm Stange Kren, gerieben
  • 1 Esslöffel Zitrone (Saft)

Das Rindfleisch abspülen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer kräftig reibend auftragen. Das Öl in einem Bräter auf Rauchtemperatur erhitzen und das Bratenstück von allen Seiten beißend anrösten. Die Zwiebelscheiben dazufügen und kurz mitbraten; die Fleischbrühe eingießen, den Bräter abdecken und bei mittlerer Hitze in etwa 60 Min. glimmen.

Die Äpfel von der Schale trennen, vierteln und entsteinen, in Stückchen kleinschneiden und in der Butter andünsten. Mehl mit Schlagobers und Kuhmilch vermengt dazugeben und ein paar min unter Rühren leicht wallen lassen. Das Gelee und den geriebenen Kren dazumischen. Das Fleisch aus dem Bräter heranziehen und den Braten-Fond zu der Sosse geben; mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen.

Das Fleisch in Scheibchen kleinschneiden und mit der Sosse anbieten. Dazu passen Blattsalat und Salzkartoffeln der Saison.

Tipp: Verwenden Sie zum Kochen, wenn möglich, immer Bio-Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleisch in Apfel-Meerrettichsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche