Rindfleisch-Gemüse-Couscous

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 500 g Couscous-Griess
  • 0.25 Tasse Öl
  • 150 g Butter
  • Salz

Brühe:

  • 1 Tasse Öl
  • 1000 g Rindfleisch
  • 2 Porree
  • 4 Paradeiser
  • 0.25 Bund Petersilie
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 0.25 Tasse Salz (grob (1))
  • 1 Teelöffel Ingwerpulver
  • 0.25 Teelöffel Safranpulver
  • 3 Safranfäden
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 1.5 Tasse Kichererbsen
  • 1500 ml Wasser ((1))
  • 0.25 Tasse Rosinen
  • 1000 g Karotten
  • 1 Weisskohl
  • 1000 g Rüben
  • 250 ml Wasser ((2))
  • 500 ml Wasser ((3))
  • 500 g Kürbis
  • 2 Zucchini
  • 3 Paprikas
  • 0.5 EL Salz ((2))
  • 0.25 Teelöffel Ranzige Butter; Smen

Haben Sie schon dieses Zucchini-Rezept probiert?

(K'seksu dial lchodra oe Liter'hem begri) Den Couscous-Griess abspülen und rasch abrinnen. Mit der Hand auf einer großen Platte gleichmäßig verteilen, um die Körner voneinander zu trennen. zur Seite stellen.

Für die klare Suppe das Öl in einen Dampfkochtopf Form und erhitzen. Das Fleisch abspülen, abtrocknen und gemeinsam mit dem in 3 Zentimeter große Stückchen geschnittenen Porree darin anbraten. 3/4 der Paradeiser abschälen, abschneiden und dazugeben. Die Petersilienblätter abzupfen und hinzufügen. Das Fleisch auf die andere Seite drehen und weiter anbraten.

Pfeffer und grobes Salz (1) dazugeben. Mit dem Ingwer, dem Safranpulver, den Safranfäden sowie dem Zimt würzen. Die Kichererbsen dem Fleisch dazugeben, das in der Zwischenzeit Wasser gezogen hat. Wasser (1) zugiessen, so dass das Fleisch gut mit Flüssigkeit bedeckt ist. Den Dampfkochtopf schliessen und das Ganze 15 min machen.

Den Kochtopf öffnen und das Gemüse dazugeben. Den Kochtopf wiederholt schliessen und das Ganze weitere 15 min machen.

Inzwischen die Rosinen in Wasser einweichen. Die Karotten von der Schale befreien und in Längsrichtung halbieren. Den holzigen Kern entfernen und die Karotten in 8 Zentimeter große Stückchen schneiden. Den Weisskohl in Stückchen schneiden, die weissen Rüben jeweils nach Grösse halbieren oder evtl. vierteln.

Den Dampfkochtopf öffnen und den Weisskohl, die Karotten und die weissen Rüben dazugeben. Wasser (2) zugiessen. Das Fleisch sollte schwimmen, doch nicht mehr mir Wasser bedeckt sein. Den Kochtopf schliessen und alles zusammen ein weiteres Mal aufwallen lassen.

Nach 15 Min. das Fleisch, das Gemüse und die ganze klare Suppe in den unteren Teil eines Couscous-Kochtopfes Form. Wasser zugiessen, bis das Gemüse vollständig mit Flüssigkeit bedeckt ist. Den Griess in den oberen Teil des Topfes Form und die klare Suppe aufwallen lassen.

Wenn Dampf aus dem Kochtopf tritt, den Griess 30 Min. dämpfen.

Den Griess herausnehmen und wiederum auf der Platte gleichmäßig verteilen. Mit ein kleines bisschen Öl und dann ein kleines bisschen Wasser anfeuchten und lockern, um die Körner voneinander zu trennen. nach und nach das übrige Öl und Wasser (3) dazugeben: Öl und Wasser sollten zum Schluss gleichmässig verteilt sein. Den Griess stehen, bis das Wasser vollständig aufgesogen ist.

Den in Stückchen geschnittenen Kürbis, die geviertelten und in 5 Zentimeter lange Stückchen geschnittenen Zucchini und die in Streifchen geschnittenen Paprikas dem Fleisch dazugeben. Restliche Paradeiser abschneiden und zufügen. Den Griess zum zweiten Mal in den oberen Teil des Topfes Form. Alles auf kleiner Flamme sieden und den Griess weitere 40 min dämpfen.

Anschliessend wiederholt herausnehmen und auf der Platte gleichmäßig verteilen. Salz (2) darüberstreuen und die Butter in Flocken hinzufügen. Den Griess lockern, um die Körner voneinander zu trennen und Butter und Salz gleichmässig zu gleichmäßig verteilen. Die Rosinen im Einweichwasser auf den Küchenherd stellen und 5 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Kurz vor dem Servieren den Griess zum dritten Mal in den oberen Teil des Topfes Form und ein paar Min. im Dampf der klare Suppe erwärmen.

Aus dem Kochtopf nehmen, noch mal lockern und ringförmig in einer Backschüssel anrichten. Das Gemüse vorsichtig aus der klare Suppe nehmen, gut abrinnen und am inneren Rand des Couscous gleichmäßig verteilen. Das Fleisch in die Mitte Form. Soviel klare Suppe über das Gemüse sowie den Couscous gießen, dass dieser feucht, aber nicht feucht ist. Zum Schluss die aufgekochten Rosinen über den Couscous sowie das Fleisch streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Rindfleisch-Gemüse-Couscous

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche