Rindfleisch-Eintopf Ii

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 750 g Beinscheibe von dem Rind
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Kleine Fenchel
  • 1 Kohlrabi (klein)
  • 100 g Grünkern
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 1000 ml Wasser

Zubereitungszeit ca.:

  • 70 min

Pro Portion ca::

  • Kalorien: 737 Joule: 3090

Unser Tipp: Beim Fenchel auch immer das zarte Fenchelgrün mitverwenden, es verleiht den Speisen ein wunderbares Aroma!

Beinscheibe abspülen und im kaltem Wasser zum Kochen bringen. Abschäumen und ca. 1/2 Stunde auf kleiner Flamme sieden.

Suppengemüse abspülen, reinigen und in Spalten schneiden. Kohlrabi abschälen, vierteln und in schmale Scheibchen schneiden. Grümkern in Salzwasser 35 min gardünsten.

Beinscheibe aus der klare Suppe nehmen und ein klein bisschen auskühlen. In der Zwischenzeit das Gemüse in der klare Suppe 30 Min. gardünsten. Fleisch von Knochen, Fett und Sehnen befreien und kleinschneiden. Die Hälfte von Grümkern, Gemüse, klare Suppe und Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit gehackter Petersilie anrichten.

Tips zum Einfrieren: Den übrigen Eintopf in eine große Gefrierdose befüllen, abkühlen, verschließen und beschriften. Für längstens 6 Monate einfrieren.

Für diesen Eintopf kann man ausser Grümkern ebenso andere Getreidekörner wie Roggen oder evtl. Weizen nehmen, die allerdings eine Nacht lang eingeweicht werden müssen. Die Körner ersetzen Erdäpfeln, die durch das Einfrieren ihre Konsistenz verändern würden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rindfleisch-Eintopf Ii

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche