Rindfleisch a la gordienne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1500 g Rindfleisch Blume oder evtl. Tafelspitz

Marinade:

  • 1000 ml Rotwein
  • 125 ml Weinessig
  • 2 Zwiebeln abgeschält gehackt
  • 3 Karotten in feinen Scheibchen
  • 2 Knoblauchzehen püriert
  • 1 Prise Thymian
  • 1 Prise Petersilie
  • 1 Prise Lorbeer
  • 1 Prise Salbei
  • 1 Prise Bohnenkraut
  • 1 Orangenschale

Für Den Fond:

  • 150 g Speck (durchwachsen)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten

Das Fleisch am Vorabend in große Würfel schneiden und eine Nacht lang in die Marinade legen.

In einem großen Schmortopf den kleingeschnittenen Speck und die gehackten Schalotten in Öl andünsten.

Die Fleischwürfel aus der Marinade nehmen, abtupfen und hinzfügen. Alles gemächlich braun werden lassen, das Gemüse aus der Marinade hinzfügen. Ab und zu umrühren und rösten, bis das Ganze goldgelb ist.

Soviel Marinade hinzugießen, dass das Fleisch bedeckt ist, den Schmortopf abdecken, bei ganz geringer Hitze zwei bis drei Stunden weitergaren.

Das Gericht vor dem Servieren entfetten.

Dazu passen Makkaroni, die knapp gargekocht, auf einer Platte mit ein klein bisschen Öl angerichtet, mit Parmesan bestreut, mit einem Schöpflöffel Rindersauce übergossen und im Herd überbacken werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleisch a la gordienne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche