Rindfleisch 2mal gebraten - Chop-Süy-Style Dfr

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Rindfleisch
  • Aus der Hüfte
  • 2 Karotten
  • 4 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 2 EL Ingwer (feingehackt)
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Tasse Erbsen (tiefgekühlt)
  • 300 g Weisskohl
  • 1 Tasse Asiatische Schwammerln
  • Für die Soße:
  • 4 EL Sojasosse
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 Prise Salz
  • 3 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 Prise Zucker
  • 125 ml Wasser
  • 2 EL Erdnussöl
  • Zum Braten:
  • 4 EL Erdnussöl

Die Schwammerln mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen) und eine halbe Stunde kochen stehenlassen. Inzwischen das Rindfleisch in zirka 1x1x3cm-Streifchen schneiden. Mit ein klein bisschen Sojasosse und Balsamessig einmarinieren und beiseitestellen. Die Karotten in 0, 5x0, 5x3cm Stifte schneiden. Anschließend das Backrohr zum Warmhalten auf 80 °C vorwärmen. Knoblauch und Ingwer klein hacken, Paprika in zirka 2x2cm große Stückchen schneiden. Den Kohl in 1cm dicke Scheibchen schneiden, diese dann in 2-3cm lange Stückchen hacken.

Die Ingredienzien für die Soße in einer Backschüssel durchrühren.

2 El Öl in den heissen Wok Form und warten, bis es aufgeheizt ist. Das Rindfleisch einfüllen und auf der Stelle unter ständigem Rühren garen. Wenn es genügend Saft gelassen hat, an den Rand ziehen. Die Flüssigkeit aus dem Wok in die Soße gießen und das Rindfleisch noch 2 Min. weiter auf die andere Seite drehen. Als nächstes warmstellen.

2 El Öl in den Wok Form und zu Beginn die Möhrenstifte 1 Minute lang unter Wenden anbraten. Danach Knoblauch und Ingwer hinzfügen und eine weiter Minute unter ständigem Rühren garen. Danach den Kohl hinzfügen. Kurz auf die andere Seite drehen, dann an den Rand ziehen. Eine halbe Tasse Wasser in den Wok gießen und für 2 Min. den Deckel auflegen, damit der Kohl durchzieht.

Paprika und Schwammerln sowie Erbsen hinzufügen und alles zusammen noch 2 min unter ständigem Rühren garen. Als nächstes die Soße aufgießen, zum Kochen bringen und alles zusammen gut auf die andere Seite drehen. Das Fleisch hinzufügen und eine weitere Minute auf abgestellter Platte ziehenlassen.

Zuspeise: Basmati-Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindfleisch 2mal gebraten - Chop-Süy-Style Dfr

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche