Rinderzunge mit Kräutersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1500 g Rinderzunge, gepökelt
  • Suppengrün
  • 2 Lorbeerblätter
  • Pfefferkörner
  • 3000 ml Wasser

Kräutersauce:

  • 1 Schalotte
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Kapern
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Küchenkräuter (frisch, gehackt)
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Basilikum
  • Thymian, wenig
  • Estragon, wenig
  • Dill, wenig
  • Salbei, wenig
  • 2 EL Schlagobers
  • 200 g Crème fraîche

Die Rinderzunge mit geputztem, gewürfeltem Suppengrün, Lorbeerblättern und einigen schwarzen Pfefferkörnern im Wasser ohne Salz 2 1/2 bis 3 Stunden bei geringer Hitze köcheln lassen. Mit einer Fleischgabel herausnehmen und die Zunge unverzüglich in Längsrichtung auf der Oberseite einschnitzen. Anschließend unter fliessend kaltes Wasser halten und die Haut seitlich herunterziehen. Den Zungenansatz grosszügig zurechtschneiden. Die Zunge für kalte Gerichte auskühlen und erst dann in Scheibchen schneiden.

Dazu eine Kräutersauce zu Tisch bringen:

Schalotte schälen, in feine Würfel schneiden und mit ein klein bisschen Salz und frisch gemahlenem Pfeffer im Mörser zerreiben. Kapern klein hacken, gepellte Knoblauchzehe durch eine Presse drücken und hinzfügen. Frisch gehackte Küchenkräuter darunterrühren. Mit Schlagobers und nicht zu kalter Crème fraîche mischen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rinderzunge mit Kräutersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche