Rindertatar Mit Krem Fraiche Und Rösti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Die Rösti:

  • 600 g Vorw. fest kochende Erdäpfeln
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 EL Öl
  • 1 Prise Muskat

Für Das Tatar:

  • 1 Ei (hartgekocht)
  • 1 Schalotte
  • 2 Cornichons (ersatzweise eine kleine Gewürzgurke) (vielleicht mehr)
  • 1 EL Kapern (abgetropft)
  • 600 g Rindsfilet
  • 2 Teelöffel Dijonsenf
  • 1 EL Tomatenketchup (optional)
  • 1 EL Cognac
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 150 g Crème fraîche
  • 2 EL Zitronen (Saft)

Rösti:

Die Erdäpfeln abspülen und von der Schale befreien. Auf einer Reibe in feine Streifchen hobeln. In einer Backschüssel mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen, die Kartoffel-Masse gut auspressen und der Reihe nach 8 kleine Häufchen Kartoffelstreifen in die Bratpfanne geben, ein kleines bisschen in geben bringen und von jeder Seite bei mittlerer Hitze 3 bis 4 min rösten. Auf Küchenrolle abrinnen.

Tatar:

Das Ei hacken. Die Schalotte schälen und sehr klein hacken. Die Cornichons fein würfelig schneiden. Die Kapern hacken.

Das Fleisch so fein wie möglich würfelig schneiden und in eine geeignete Schüssel Form. Mit den Schalotten, gehacktem Kapern, Cornichons, Ei, Tomatenketchup, Cognac, Senf, Öl, Salz und Pfeffer vermengen.

Schnittlauch klein schneiden und mit dem Frischrahmund Saft einer Zitrone vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Tatar und Rösti auf vier Teller Form und mit dem Frischrahmservieren.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindertatar Mit Krem Fraiche Und Rösti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche