Rinderschmorbraten Jägerart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Rindsbraten, gespickt
  • 2 Schweinsfüsse
  • 1 Pk. Herrenpilze (getrocknet)
  • 1 lg Zwiebel
  • Senf, Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 200 ml Rotwein
  • 200 ml Suppe
  • 1 Lorbeergewürz
  • Thymian
  • 100 ml Rahm

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Herrenpilze nach Vorschrift auf dem Beutel einweichen, Zwiebel sehr klein hacken. Den Braten mit Senf einreihen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Im heissen Fett mit den Knochen auf allen Seiten gut anbraten und herausnehmen. Im übrigen Fett die Zwiebel mit dem Tomatenpuree anziehen, mit Rotwein löschen und auf die Hälfte kochen.

Suppe, Lorbeergewürz und Thymian beigeben und das Fleisch mit den Knochen zurückgeben. Im aufgeheizten Küchenherd bei ca. 180 Grad oder bei geschlossenem Deckel auf dem Küchenherd rund 2 Stunden dünsten. Mehrmals auf die andere Seite drehen. Nach einer Stunde die abgetropften Schwammerln beigeben. Braten herausnehmen und warmstellen. Knochen und Lorbeergewürz entfernen.

Rahm zur Sauce Form, aufwallen lassen und nachwürzen. Den Braten in nicht zu dicke Tranchen schneiden und mit der Sauce überziehen.

Dazu passt:

Kartoffelstock oder Nudeln mit Blattsalat und Paprikagemüse

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Rinderschmorbraten Jägerart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche