Rinderschmorbraten in Blauburgunder

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Rindfleisch (von der Schulter)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 150 g Wurzelgemüse
  • 2 EL Paradeismark
  • 2 EL Mehl
  • Lorbeergewürz
  • Gewürznelken
  • Wacholderbeeren
  • 500 ml klare Suppe
  • 250 ml Blauburgunder Jodsalz Pfeffer; aus der Mühle

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Rindfleisch in heissem Butterschmalz schnell ringsum anbraten, aus dem Kochtopf nehmen und das Wurzelgemüse darin kurz anrösten. Darauf Paradeismark dazu und kurz weiterrösten. Mehl zufügen, alles zusammen gut durchrühren und mit klare Suppe sowie dem Blauburgunder aufgiessen.

Lorbeergewürz, Nelke und Wacholderbeeren dazugeben - ebenso das angebratene Fleisch. Zugedeckt den Schmorbraten zirka 40 Min. - ab und zu umrühren - durchgaren. Zum Schluss Fleisch herausnehmen, die Sauce mit Jodsalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und durchpassieren.

Als Zuspeise eignen sich Eiernudeln, Endiviensalat oder evtl. genauso Apfelrotkohl.

2:246/1401.62

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rinderschmorbraten in Blauburgunder

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 26.11.2016 um 14:45 Uhr

    Das ist doch ein Fleischgericht, und kein Nudelgericht

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche