Rinderrouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Rinderrouladen
  • 1 EL Senf
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Schinken oder evtl. Dörrfleisch
  • 2 md Gewürzgurken
  • Graubrot
  • 2 Karotten für die Sauce

Die Rouladen mit Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Die Zwiebeln, Schinken und Gurken in Würfelchen schneiden und darauf gleichmäßig verteilen.

Vom dünneren Ende her einrollen mit einer Rouladennadel verschließen.

Die Rouladen in einem Edelstahlbraeter ohne Fett anbraten. Als nächstes einen Schuss Rotwein und ein kleines bisschen Gurkenbrühe hinzfügen. Die Karotten von der Schale befreien und in Würfel schneiden. Diese mit ein paar Stückchen Graubrot, wenn man hat, hinzfügen und mitköcheln für die Sauce. Mit Wasser aufgiessen und ca. eine Stunde gardünsten. Die Rouladen herausnehmen nachwürzen. Die Sauce binden und durchs Sieb passieren.

Dazu Kartoffelklösse und Odenwälder Grüngemüse.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rinderrouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte