Rinderrouladen mit Rahmwirsing

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Rumpsteak
  • 6 Schalotten
  • 1 Karotte
  • 0.5 Sellerie (Knolle)
  • 250 ml Geflügelfond (dunkel)
  • 125 ml Rotwein
  • Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter (geklärt)

Rahmwirsing:

  • 400 g Kohl
  • 250 ml Schlagobers
  • 250 ml Geflügelfond
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Das Rumpsteak in schmale Scheibchen schneiden und zwischen zwei Folien flachklopfen. Die Schalotten kleinwürfelig schneiden und in geklärter Butter anschwitzen, so lange bis sie glasig sind. Die Karotte und die Sellerieknolle in schmale Streifen schneiden und ebenfalls anschwitzen.

Die dünnen Rumpsteak-Scheibchen leicht würzen, dann mit ein klein bisschen Senf bestreichen und mit den Schalottenwürfeln, Sellerie- und Karottenstreifen befüllen. Daraufhin einrollen und mit einem Holzstäbchen spicken. Scharf anbraten und bei schwacher Temperatur kurze Zeit in den Herd stellen. Die Bratpfanne mit dem dunklen Geflügelfond sowie dem Rotwein löschen und reduzieren.

Rahmwirsing

Den Kohl kleinrupfen und blanchieren. Das Schlagobers mit dem Geflügelfond um die Hälfte reduzieren und nachwürzen. Nun den ausgedrückten Kohl hinzfügen und ein weiteres Mal nachschmecken.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rinderrouladen mit Rahmwirsing

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche