Rinderrouladen mit Bohnen und Karotten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Karotte
  • 100 g Bohnen
  • 4 Rinderrouladen a ungefähr 175 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Teelöffel Senf (körnig)
  • 4 Scheiben Speck (geräuchert, durchwachsen)
  • 4 Teelöffel Kren (aus dem Glas)
  • 2 EL Öl
  • 375 ml Rinderbrühe
  • 3 EL Sossenbinder
  • 125 g Sauerrahm

1. Karotten, Bohnen abspülen, von der Schale befreien bzw. Putzen. Karotten in schmale Streifen schneiden, ca. 1 min, die Bohnen 2 min blanchieren.

Beides abschütten, abschrecken und abrinnen.

2. Das Fleisch abschwemmen, abtrocknen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Mit Senf bestreichen und mit Seck belegen. Das Gemüse darauf gleichmäßig verteilen.

Jeweils 1 Tl Kren daraufgeben. Die Rouladen zusammenrollen und mit Spagat fixieren.

3. Das Öl in einem Bräter erhitzen und die Rouladen darin von allen seiten herzhaft anbraten. Die Rinderbrühe aufgießen und das Fleisch bei geschlossenem Deckel ca. 90 min dünsten.

4. Rouladen aus der Soße nehmen, warm stellen. Schmorfond mit Sossenbinder andicken, aufwallen lassen. Sauerrahm unterziehen. Soße erhitzen und nachwürzen. Rouladen mit ein wenig Soße anrichten. Evtl.

mit Petersilie garnieren. Die restliche Soße getrennt dazu anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rinderrouladen mit Bohnen und Karotten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte