Rinderrouladen In Burgundersosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Porree (Lauch)
  • 4 md Zwiebel
  • 6 Rinderrouladen (á 150g)
  • 6 Teelöffel Senf
  • 6 Scheiben Räucherspeck
  • 2 EL Öl
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Thymian
  • 2 Petersilie
  • 375 ml Kräftiger Rotwein (z. B. Burgunder)
  • 2 EL Mehl
  • 200 g Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer

1. Porree säubern, spülen, kleinschneiden. Zwiebeln von der Schale befreien. 1 Zwiebel achteln, Rest würfeln.

2. Fleischscheiben mit Senf bestreichen und mit jeweils 1 Scheibe Speck belegen. Porree und jeweils 2 Zwiebelspalten darauflegen. Aufrollen und feststecken.

3. Die Rouladen im heissen Öl rundherum herzhaft anbraten. Petersilie, Thymian, Lorbeer, Rotwein und 3/8 Liter Wasser hinzufügen. Alles bei geschlossenem Deckel 11/2-2 Stunden dünsten.

4. Die Rouladen warm stellen. Den Fond durch ein Sieb in einen kleinen Kochtopf gießen und zum Kochen bringen.

5. Mehl und Schlagobers glattrühren und in den Fond rühren. Ca. 5 min auf kleiner Flamme sieden und abschmekken. Dazu schmecken Kohl und Salzkartoffeln. Getränk: kräftiger Rotwein, z. B. ein Burgunder.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rinderrouladen In Burgundersosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche