Rinderroulade mit Frühlingszwiebeln und Schinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Rinderroulade
  • 4 Scheiben Schinken (gekocht)
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Suppenbund
  • Senf
  • 10 Pfefferkörner
  • 4 Wacholder (gekörnt)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 200 ml Rotwein
  • 1 EL Paradeismark
  • Wasser

Rouladen mit Senf bestreichen und mit gekochtem Schinken belegen. Frühlingszwiebeln putzen und das dunkle Grün entfernen - auf Rouladengroesse in Längsrichtung teilen - auf Roulade und Schinken legen. Alles mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, mit einem Spiess verschließen und in Butterschmalz scharf anbraten.

Nach dem Anbraten das kleingeschnittene Suppenbund und die Gewürze beifügen. Mit Rotwein löschen und mit Wasser aufgiessen, so dass die Rouladen bedeckt sind. Mindestens eine Stunde zugedecktschmoren, folgend die Sauce durch ein Sieb passieren und kochen - die Rouladen dabei warm stellen.

Serviert werden die Rouladen mit einem frischen Blattsalat und Salzkartoffeln.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rinderroulade mit Frühlingszwiebeln und Schinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche