Rinderröllchen auf Sellerie-Speck-Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 150 g Rindsfilet
  • 100 g Frühstücksspeck
  • 1 Becher Frischkäse
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Pk. Bandnudeln
  • 1 Brokkoli
  • 1 Sellerie (Stange)
  • 200 ml Schlagobers
  • Basilikumblätter
  • Butter
  • Olivenöl
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch
  • Weissweinessig
  • Zucker

je einer Speckscheibe umwickeln und in Olivenöl anbraten. Die angebratenen Medaillons mit einer Frischkäsehaube überdecken.

Mit in Olivenöl angebratenen Zwiebelringen belegen, mit Paprikapulver verfeinern und im Herd garziehen. Die Bandnudeln in Salzwasser und Olivenöl al dente machen, abschütten, in reduzierter Schlagobers nachschwenken, würzen und mit gehacktem Schnittlauch verfeinern. Die Broccoliröschen im Salzwasserbad blanchieren, abschütten und in einer Butterflocke nachschwenken. Für die Soße den restlichen Frühstücksspeck in Stifte schneiden, ohne Fett ansautieren, den fein geschnittenen Sellerie und braunen Zucker hinzfügen, mit Weissweinessig löschen und würzen.

Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit Basilikumblättern garnieren.

Hierzu empfiehlt unser Weinfachmann einen 97er Carmenere, rot, Weingut Lois Felipe Edwards aus Colchagua/ Chile.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rinderröllchen auf Sellerie-Speck-Soße

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche