Rinderragout mit Kürbiswürfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rinderoberschale (oder Huft)
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Zwiebeln
  • 30 g Sellerie
  • 30 g Karotten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/4 l Rotwein
  • 1/2 l Rindsuppe
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 300 g Muskatkürbiswürfel
  • Sauerrahm (Zum Garnieren)

Das Fleisch in ca. 40 – 50 g große Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl gut anbraten. Danach aus dem Topf nehmen und die in nussgroße Würfel geschnittenen Zwiebeln, Karotten und Sellerie hinzugeben. Das Gemüse rösten und mit Tomatenmark tomatisieren. Mit ca. 1/16 l Wasser aufgießen und wieder einkochen lassen. Diesen Vorgang ein paar Mal wiederholen, damit eine schöne dunkle Farbe entsteht. Danach mit Rotwein ablöschen und mit der Rindsuppe aufgießen. Das Fleisch und die Gewürze beigeben und zugedeckt ca. 1 Stunde langsam am Herd kochen lassen.
Wenn das Fleisch gar ist, mit einer Gabel herausnehmen und die Sauce passieren. Nun die Kürbiswürfel beimengen – kurz kochen lassen und danach das Fleisch wieder hineingeben. Das Ragout gefällig auf einem Teller oder in einer Kasserolle mit Sauerrahm anrichten.

Tipp

Als Beilage passen Kürbisspätzle oder Kürbisgnocchi. Eine empfehlenswerte Alternative ist auch Kürbiskernbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Rinderragout mit Kürbiswürfeln

  1. Romy73
    Romy73 kommentierte am 26.01.2015 um 12:51 Uhr

    toll

    Antworten
  2. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 18.08.2014 um 08:42 Uhr

    sicher gut

    Antworten
  3. luciabader
    luciabader kommentierte am 25.10.2013 um 19:14 Uhr

    klingt sehr lecker, wird gleich abgespeichert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche