Rinderragout in Rotweinsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1500 g Rindfleisch (von der Schulter)
  • 100 g Speck (luftgetrocknet)
  • 2 EL Olivenöl (bis 1/2 mehr)
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Porree
  • 1 Staudensellerie
  • 1 Knoblauchknolle (ganz)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 750 ml Rotwein
  • Je 2 frische Zweige Thymian, Rosmarin und Salbei

Als Beilage:

  • Kartoffelrösti

Fleisch in 4 cm große Würfel schneiden. Den Speck würfeln und in einem großen Kochtopf mit dem erhitzten Öl auslassen. Fleisch zum Speck Form und bei mittlerer Hitze rundherum braun anbraten.

Das Gemüse reinigen und in Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebel von der Schale befreien und grob hacken. Alles zum Fleisch Form und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rotwein aufgießen und aufwallen lassen. Küchenkräuter dazugeben und alles zusammen bei kleiner Temperatur 2 bis 2 1/2 Stunden dünsten.

Jetzt die Fleischwürfel mit einem Schöpfer aus dem Kochtopf heben. Die Kräuterzweige herausholen.

Das Gemüse in der Sauce mit dem Pürierstab kurz zermusen, dabei die Butter untermixen. Das Fleisch ein weiteres Mal in die Sauce Form und darin ein weiteres Mal kurz erwärmen.

Rinderragout mit der Sauce auf Tellern anrichten. Dazu passen Kartoffelrösti.

Christa Kummer

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rinderragout in Rotweinsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte