Rinderpoerkoelt - ungarisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Rindfleisch
  • 100 g Fett
  • 200 g Zwiebel
  • Paprika
  • Kümmel
  • Majoran
  • Ein kleines bisschen Knoblauch
  • Salz
  • 150 g Paprikas
  • 2 Paradeiser

Das zum Pörkölt geeignete Beinfleisch oder ein kleines bisschen fettere Fleischstückchen in Würfel zu jeweils 30 g schneiden und gut abspülen. Die fein gehackten Zwiebeln in Fett glasig werden, gehackten Paprika, Kümmel, Knoblauch und Majoran hinzufügen, durchrühren und ein kleines bisschen Wasser zugiessen. Einige Min. machen, dann das Fleisch hinzfügen, mit Salz würzen und im zugedeckten Brattopf dämpfen. Ab und zu umrühren, Wasser nur zugiessen, wenn das Fett zu brutzeln beginnt. Wenn das Fleisch halb gar ist, die in Längsscheiben zerlegten Paprika sowie Paradeiser hinzufügen und fertig weichdünsten. Darauf achten, dass die Soße dick und sämig bleibt. Frische Paprikas und Paradeiser verwenden, vielleicht durch 50 g Paradeismark ersetzen.

Zuspeise: Eiergraupen, Salzkartoffeln beziehungsweise Nockerl **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rinderpoerkoelt - ungarisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche