Rinderhackfleisch-Spiesse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Faschiertes-Gewürzpulver
  • Salz
  • 1 Ei
  • Pfeffer
  • 0.25 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 0.25 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Öl

1. Fleisch in eine ausreichend große Schüssel Form. 1 Zwiebel von der Schale befreien, Knoblauchzehe enthäuten. Beides kleinwürfelig schneiden, mit dem Fleisch mischen. Zweimal durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen.

2. Die Zweit Zwiebel von der Schale befreien und in Ringe schneiden. Mit dem Sumak und ein wenig Salz in eine ausreichend große Schüssel Form und mischen. Bis zu dem Servieren abgekühlt stellen.

3. Salz, Gewürze, Ei und Semmelbrösel zum Fleisch Form, das Ganze zu einem geschmeidigen Brei durchkneten. In 4 Portionen teilen. Jede Einheit zu einer schmalen Rolle formen und der Länge nach auf einen Spiess stecken.

Gut glatt drücken.

4. Mit oel einpinseln und auf dem aufgeheizten Holzkohlen- bzw. Elektrogrill je Seite 7 bis 8 Min. grillen. Mit den Zwiebelringen und aufgebackenem Fladenbrot bzw. Langkornreis zu Tisch bringen.

In der Bratpfanne: Fleisch zu leicht flachgedrückten Bällchen formen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 7 bis 8 min rösten.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rinderhackfleisch-Spiesse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche