Rindergulasch Von Ulla Meinecke

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Rindfleisch, aus der Oberschale
  • 750 g Zwiebel
  • 2 md Karotten
  • 2 EL Butterschmalz (eventuell mehr)
  • 1.5 Becher Paradeismark
  • 2 EL Edelsüss-Paprikapulver
  • 500 ml Rotwein
  • 250 ml Rindsuppe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3 Pimentkörner
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 EL Butter
  • 0.25 Teelöffel Kümmel
  • Cayenne bzw. Rosenpaprikap
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Das Fleisch in große Würfel schneiden, mit Küchenpapier abtrocknen.

Zwiebeln schälen und grob würfelig schneiden. Karotten reinigen, abspülen und würfelig schneiden.

Die Zitrone mit heissem Wasser abwaschen.

Butterschmalz im Bräter erhitzen und darin das Fleisch portionsweise scharf anbraten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und zur Seite stellen. Das Paradeismark scharf anbraten, bis es ein wenig dunkler ist, dann Zwiebeln und Karotten dazu und mitbraten.

Das Fleisch nochmal in den Bräter Form und mit Edelsüss-Paprikapulver bestäuben. Alles gut verrühren und mit klare Suppe und Rotwein ablöschen, dann Lorbeergewürz und Pimentkörner hinzfügen. Die Temperatur stark reduzieren.

Von der Zitrone die Schale abraspeln und mit weicher Butter vermengen. Kümmel mörsern, zu der Mischung Form und diese in den Fleischtopf untermengen. Mit Deckel ungefähr 1 o Stunden leicht wallen, dann Temperatur auf die kleinste Stufe stellen und weitere 2-3 Stunden leicht wallen.

Mit Cayenne scharf nachwürzen. Das Fleisch aus dem Kochtopf nehmen und 2/3 der Sauce durch ein Sieb passieren. Alles nochmal in den Bräter Form und mit Salz, Cayenne bzw. Rosenpaprika nachwürzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindergulasch Von Ulla Meinecke

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche