Rindergulasch mit dunklen Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Gewürfelt
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 150 ml Rotwein
  • 4 Mittl. Zwiebeln; halbier
  • 450 g Wiesenchampignons; o. Schopftintlinge
  • 3 EL Paprikapulver (mild)
  • 600 ml Rinderbrühe
  • 2 EL Paradeismark
  • 15 g Morcheln (getrocknet)
  • 1 EL Weinessig

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

-in Scheibchen geschnitten -geputzt + + + geschnitten en -20 min Min. In. Eingeweicht ; Salz Salz alz ; Pfeffer Pfeffer

Das Backrohr auf 170 °C vorwärmen und das Fleisch mit Pfeffer würzen. Die Hälfte des Öls in einer großen Bratpfanne erhitzen und das Fleisch bei starker Temperatur von allen Seiten anbraten. Der austretende Saft muss verdampfen, sonst wird das Fleisch nicht braun und aromatisch. Das gebräunte Fleisch in eine feuerfestes Reindl Form und das Fett abschütten. Die Bratpfanne wiederholt erhitzen, den Wein einfüllen und den Bratensaft mit einem Pfannenheber lösen. Die Flüssigkeit über das Fleisch gießen und die Bratpfanne auswischen. Die Zwiebel im übrigen Öl hellbraun weichdünsten. klare Suppe, Schwammerln, Paprika, Paradeismark und Morcheln samt Einweichflüssigkeit in das Reindl Form. Aufkochen und bei geschlossenem Deckel 90 min im Backrohr gardünsten.

Unmittelbar vor dem Servieren den Essig dazugeben und nachwürzen.

Dazu anbieten Sie Folienkartoffeln, Kohl und Karotten.

dann allerdings eher Hühnersuppe verwenden. Damit das Gericht keine unapetittliche Farbe bekommt, sollten Tintling noch geschlossen sein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindergulasch mit dunklen Pilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche