Rindergeschnetzeltes überbacken mit Radicchiosauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Rindfleisch (bspw. aus der Hüfte)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Rosmaringewuerz (Pulver)
  • 1 Prise Salbeigewuerz (Pulver)
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 0.5 Gl Weisswein
  • 3 Stängel Radicchio rosso di Treviso tardivo
  • 1 Zwiebel
  • 25 g Butter
  • 25 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 50 g Parmesan
  • Pfeffer

* Das Fleisch in fingerdicke Streifchen schneiden.

* Knoblauch reinigen und sehr klein schneiden.

* Fleisch gemeinsam mit Salbei, Knoblauch, Rosmarin und ein klein bisschen Salz in 3 El Olivenöl anbraten.

* Mit Weiswein löschen.

* Das Fleisch auf die andere Seite drehen, dann ein Glas Wasser dazugeben, bedecken und circa 45 Min. dünsten. Zwischendurch immer wiederholt auf die andere Seite drehen, ggf. Flüssigkeit nachgiessen.

* Radicchio abspülen, reinigen und sehr abschneiden.

* Zwiebel von der Schale befreien und fein hacken.

* Für die Einbrenn Butter vorsichtig erhitzen, Mehl löffelweise hinzfügen und untermengen. Schliesslich die lauwarme Milch zum angerösteten Mehl Form und rasch durchrühren, sodass keine Klümpchen entstehen. Unter Rühren aufwallen lassen.

* Geriebenen Parmesan unter die Béchamelsauce ziehen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

* Zwiebel in einem El Olivenöl anbraten.

* Radicchio hinzfügen und ebenfalls anbraten.

* Die Béchamelsauce darüber Form und das Ganze gut mischen.

* Das Rindfleisch in eine ofenfeste Form füllen und die Radicchiosauce darüber Form. Im Herd 15 bis 20 min gratinieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rindergeschnetzeltes überbacken mit Radicchiosauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche